plan.D GmbH

Felsberger Str. 19

34590 Wabern

 

Tel  +49 5683/99977

Fax +49 5683/999799

Mail info@plan-d.eu

 

Industriebau

Juni 2016

Neue Zusammenarbeit mit einem regionalen GU für 2 Industrieprojekte in Nordhessen und Süd Niedersachsen.

Wohnungsbau

Mai 2016

Start von neuen Wohnungsbauprojekten in Hamburg, Berlin, Stuttgart und Freiburg.

Lebensräume

Jung + Alt

April 2016

Orden der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Freiburg planen ein Projekt für Mehr- generationenwohnen.

Stadtwerke KS

April 2016

Abschluss eines Rahmenvertrages mit den SW Kassel für unterstützende Planungsleistungen bei versch. Projekten.

Mitglied der DGNB

Aktuelle Projekte

KK 90 in Kiel
Bei dem Bebauungskonzept für das Grundstück in der Kaistraße 66 handelt es sich um ein 5-geschoßiges Bürogebäude mit einer Eingangshalle, Gastronomie und Ladenlokal im Erdgeschossbereich.
KÖLNCUBUS SÜD in Köln
Mit Kölncubus Süd entsteht an der Straße des 17. Juni ein zeitgemäß und repräsentativ gestaltetes Bürogebäude mit rund 10.500 Quadratmetern Bürofläche.
MEFA in Kupferzell
Startschuss für das neue Produktions- und Logistikzentrum der MEFA GmbH. Das Kupferzeller Unternehmen errichtet einen Neubau mit einem integrierten Versandbereich, Büros und einem Hochregallager auf rund 15.000 Quadratmetern Gesamtnutzfläche.
SALZUFER in Berlin
Neubau eines Bürogebäudes in der Gutenbergstraße einschließlich Tiefgarage, Kantine und Versammlungsräumen. Es ist mit einer maximalen Länge von ca. 72 m und eine maximale Breite von ca. 37,5 m geplant. Die überbaute Grundfläche beträgt ca. 2 200 m².
SYSS Campus in Tübingen
Auf einem 14.000 Quadratmeter großen Grundstück auf dem ehemaligen Sidler-Areal entsteht im ersten Bauabschnitt ein modernes Bürogebäude mit 6.600 Quadratmetern Geschossfläche für etwa 280 Mitarbeiter.
COLOURS in Heidelberg
Errichtung eines Wohngebäudes mit Geschosswohnen und Gewerbe im EG, und von zwei Stadtvillen mit Wohnungen, mit gemeinsam genutzter Tiefgarage und Außenanlagen mit dem im Quartier errichteten Büro- und Geschäftshaus.
BAUHAUS in Krefeld
Neubau des Zentrallager der Bauhaus- Gruppe in Krefeld mit einer Fläche von ca. 70.000m².
DISTRIBUTIONSZENTRUM in Burgbernheim
In Burgbernheim entsteht ein hochautomatisierte Logistikzentrum.
EQUILO in Köln
Auf einem rund 6.700 m² großen Grundstück in der Erna-Scheffler-Straße auf dem Entwicklungsareal Deutzer Feld wird das Bürogebäude mit 10.000m² Bürofläche errichtet.
LÜTZOWPLATZ in Berlin
Das Bürogebäude soll als 7-geschossiges (EG+6) Baukörper entlang dem Lützowplatz errichtet werden. Erdgeschossig sind Einzelhandel- und Gastronomieeinrichtungen vorgesehen. In vier Anbauten sollen ca. 128 Mietwohnungen angedockt werden.
AL 44 in Wiesbaden
Bei dem Bebauungskonzept für das Grundstück in der Abraham-Lincoln-Straße 44 handelt es sich um ein 9-geschoßiges Bürogebäude mit Tiefgarage. Jedes Regelgeschoss bietet 4 Nutzungseinheiten mit bis zu ca. 400m², die um einen zentralen Erschließungskern angeordnet sind
GAG 2018 in Köln
Die GAG plant auf dem 1,5 ha großen Grundstück in Köln-Kalk die Realisierung einer neuen Hauptverwaltung mit ca. 13.500 m² und ergänzendem Wohnungsbau für ca. 160 Wohnungen.
House of Elements, BRENNTAG in Essen
Es entsteht ein sechsgeschossiger Gebäudekomplex mit einer Bruttogrundfläche von ca. 20.700 m².
In den Regelgeschossen können jeweils bis zu acht Mietbereiche mit ca. 400 m² abgetrennt werden.
BÜRKERT Campus in Criesbach
Im 1. Bauabschnitt soll eine Produktionshalle mit produktionsnahen Büros, Lagerflächen, Hochregallager , ein Ausbildungszentrum
mit Tiefgarage, ein Betriebsrestaurant und ein Produktionsgebäude realisiert werden.
3Klang in Koblenz
Auf der Halbinsel Oberwerth auf einem ca. 26.000 qm großen Grundstück entstehen vorraussichtlich 195 Eigentumswohnungen.
FHöV in Köln
Bis Ende 2016 wird der Neubau der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) in Zusammenarbeit mit der prüTec GmbH beplant.
NEUER PFERDEMARKT in Stade
Im Herz von Stade entsteht ein Geschäftshaus mit mehreren Shops und Cafés. Die Besonderheit des Projektes liegt dabei in der dreidimensionalen Struktur des neu entstehenden Vorplatzes, der die topografischen Standortbedingungen aufnimmt und die unterschiedlichen Nutzungsebenen miteinander verbindet.
STUDENTENWOHNHEIM in Mainz
Neubau des Studentenwohnheims mit 474 1-Zi.-Apartments und 275 2-Zi-Apartments, sowie integriertem Apartmenthotel und Tiefgarage (264 PKW- und 462 Fahrrad-Stellplätze) und Außenanlagen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© plan.D GmbH